banner

    geht es (leider) zum Abschieds-Gala-Dinner in das Restaurant Berlin. Groe Garderobe ist angesagt!

    Nach einem Kapitnscocktail

    wird vor dem Dessert der von James Last komponierte 'Dinnermarsch' gespielt. Dazu erfolgt der Einzug der Kche und der Bedienungen mit den Wunderkerzen.

    Wie in der Fernseh-Serie

    gesamte Team unserer Kche und des Restaurants Berlin flanieren durch die Gnge bis die jeweiligen Stamm-Bedienungen an ihren Tischen angekommen sind.

    Das Licht geht aus und das

    servieren dann die Stammbedienungen der jeweiligen Tische. Unser First-Class-Team bestand aus Tobias, Heiko und Agnelo (von links).

    Eine Eistorte fr jeden Tisch

    war eigentlich gar nicht vorgesehen. Stralsund drfen wir wegen 7 Beaufort Wind nicht anlaufen. So kommen wir in den Genu die Viktoriasicht und den Knigsstuhl vom Meer aus zu sehen.

    Die Umfahrung von Rgen

    berhmten Peil-, Schinkel- und Leuchtturm sind von See gesehen attraktiver als wenn man an Land vor Ihnen steht.

    Kap Arkona mit den drei

    Frhschoppen mit Freibier oder Sekt am Pool. Fr die musikalische Unterhaltung sorgt das Lothar Wenzel Duo.

    Es wird eingeladen zum

    der Kapitn Anweisung mit der MS Deutschland zur Warnemnder Segelwoche einmal durch den Hafen zu fahren. Regen und Gewitter erwartet uns.

    Von der Reederei erhlt

    sind sehr viele Gste im Hafen und schauen den Segelregatten zu.

    Trotz dem widrigen Wetter

    Kreuzfahrtschiffe AIDA mar und COSTA Fortuna. Wir grten jedes Schiff mit unserem Schiffshorn und erhielten auch das 'Echo'.

    Im Hafen liegen bereits die

    Ketsch mit Gaffeltakelung wurden wir mit einem Mundhorn sehr intensiv begrt.

    Sogar von dieser kleinen

    Reise unter dem Motto 'Weisse Nchte im Baltikum' mit unserem Lieblingsschiff der MS Deutschland.

    Das war unsere wunderbare

    wir insgesamt 2.335 Seemeilen oder 4.324 Kilometer zurckgelegt und sind ohne jegliche Probleme im Zielhafen Kiel angekommen.

    In diesen 13 Tagen haben